+49 (0)521-329 49 25 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Personalentwicklung
Der größte Wert eines Unternehmens sind die Menschen, die für den Erfolg arbeiten, und der Geist, in dem sie es tun.

Es gilt, die Mitarbeitenden weiterzuentwickeln – und: die Personalentwicklung ohne Reibungsverlust mit den wichtigsten Grundsatzentscheidungen der Unternehmensführung zu verzahnen:

  • Mit den von mir angewandten Methoden wird eine Balance zwischen notwendigen strukturellen Veränderungen und dem Bedürfnis der Mitarbeitenden nach Sicherheit und Konstanz angestrebt.
  • Bei betrieblichen Umstrukturierungen unterstütze ich die Beteiligten in ihrer Veränderungsbereitschaft und bei der erfolgreichen Bewältigung der neuen Anforderungen.

Mein Angebot:

Strategische Personalentwicklung

Das Ziel der strategischen Personalentwicklung besteht darin, die Kompetenzen der Mitarbeitenden im Hinblick auf aktuelle und künftige Anforderungen zu erweitern. Strategische Personalentwicklung findet heute nicht mehr hinter den verschlossenen Türen einer Personalabteilung statt, sondern erfolgt unter Einbeziehung der Führungskräfte und Mitarbeitenden. Sie hat daher die Aufgabe, transparente Organisationsstrukturen und partizipative Führungssysteme zu fördern. Ich unterstütze in folgenden Punkten:

  • Entwicklung einer zukunftsfähigen Personalstrategie
  • Akzeptanz zwischen Führungskräften und Beschäftigten aufbauen
  • Strukturen schaffen, die alle Hierarchieebenen und das jeweils vorhandenen Potenzial einbeziehen
  • Führungskräfte weiterbilden bezüglich moderner Instrumente der Personalarbeit.

Gestaltung von Führung und Zusammenarbeit

Die Ertragskraft vieler Unternehmen leidet darunter, dass das Vertrauensverhältnis zwischen Führungskräften und Mitarbeitenden beeinträchtigt ist. In solchen Situationen versuchen viele Mitarbeitende häufig, ihre eigene Position gegen Eingriffe von außen zu sichern. Damit ist jedoch weder dem Wohl des Unternehmens noch dem des Mitarbeitenden selbst gedient. Die Auswirkungen sollten nicht unterschätzt werden: Fehlt das gegenseitige Vertrauen, werden beispielsweise wichtige Informationen nicht ausgetauscht und notwendige Absprachen nicht getroffen. Misstrauen beeinträchtigt zudem die Innovationsfähigkeit des Unternehmens, da Ideen nicht zu Ende gedacht oder nicht beachtet werden.

Führungskräfte auf Veränderungsprozesse vorbereiten

Führungskräfte vorbereitenGerade bei Veränderungsprozessen gilt: Führungskräfte sind gefordert, sich permanent weiterzuentwickeln. Neben ihrer fachlichen Kompetenz benötigen sie auch Fähigkeiten als Teamentwickler, Konfliktmanager, Moderator und Coach. Zudem sollten sie in der Lage sein, den Mitarbeitenden eine positive Einstellung zu Veränderungen zu vermitteln – und dabei selbst mit gutem Beispiel vorangehen können.

Zeitgemäße Führung motiviert durch Beteiligung. Mitarbeitende sollten frühzeitig in Entscheidungsprozesse einbezogen werden und individuelle Handlungsspielräume erhalten. Das von mir angebotene Führungskräftecoaching…

  • greift Anforderungen des Change Managements auf
  • bereitet Führungskräfte fachlich, strategisch und emotional auf ihre Aufgaben vor
  • sensibilisiert Führungskräfte für die Fähigkeiten und Entwicklungspotenziale der Mitarbeitenden

 

Kontakt-Details

Jürgen Heimes
Wertherstraße 84
33615 Bielefeld
+49 (0)521-329 49 25
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontaktformular

Formular ein-/ausblenden