+49 (0)521-329 49 25 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mediation bei Unternehmensnachfolge

Die reibungslose Übergabe eines Unternehmens erfordert umfassende Regelungen und Klärungen auf verschiedenen Ebenen:

  • Neue unternehmerische Entscheidungen, insbesondere zur Finanzierung
  • Klärung rechtlicher Fragen (Gesellschafts-, Erb-, Steuer-, Arbeits- und Vertragsrecht)
  • Berücksichtung betroffener Dritter wie Mitarbeitende, Ehepartner, Kinder etc.
  • Klärung persönlicher Verhältnisse (bei Familienunternehmen)

Mein Angebot:

  • Beratung bereits bei Ihren ersten Überlegungen: Was soll mit Ihrem Lebenswerk zukünftig geschehen? Von Beginn an stehe ich Ihnen beratend zur Seite – auch bevor ein Nachfolger feststeht. Gemeinsam lassen sich gute Lösungen leichter finden.
  • Reibungslose Übergabe und Übernahme: Ich gebe Orientierung und erarbeite mit Ihnen gemeinsam ein konkretes Programm für die Umsetzung der Unternehmensnachfolge. Je nach Unternehmensgröße arbeite ich dazu mit Wirtschaftsprüfern, Steuerberatern, Juristen und anderen Fachleuten zusammen.
  • Alle Beteiligten an einen Tisch: Wichtig ist, wirklich alle zu klärenden Fragen anzusprechen – auch Tabuthemen wie Generationenkonflikte, Fragen der Erbaufteilung und Einzelheiten der Absicherung der abgebenden Generation werden thematisiert.
  • Geschäftliche und persönliche Beziehungen regeln: Aufgaben, Kompetenzen und Verantwortungsbereiche sollten für die Phase des Übergangs genau festgelegt werden. Dies hilft, die Unternehmensübergabe professionell und effizient zu gestalten – und persönliche Konflikte zu vermeiden. Zudem unterstütze ich Sie, mit Emotionen umzugehen und die Gefühle der „jeweils anderen Seite“ anzuerkennen.
  • Breites Spektrum an Methoden: Neben den Verfahren der Wirtschaftsmediation wende ich bei Bedarf auch die bewährten Methoden der Einzelgespräche sowie der Familien- und Strukturaufstellungen an.
  • Fortsetzung der Betreuung: Sind Regelungen erarbeitet und umgesetzt worden, betreue ich Sie auf Wunsch auch bei den dann anstehenden betrieblichen Veränderungsprozessen.

Zwei Drittel der Unternehmensübergaben erfolgen altersbedingt. Je frühzeitiger die Frage der Unternehmensnachfolge angegangen wird, desto besser. Es benötigt in aller Regel viel Zeit, sich zu informieren, Alternativen zu prüfen, mögliche Nachfolger auszuwählen, das Unternehmen auf die Übergabe vorzubereiten und den Nachfolger einzuführen.

Kontakt-Details

Jürgen Heimes
Wertherstraße 84
33615 Bielefeld
+49 (0)521-329 49 25
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontaktformular

Formular ein-/ausblenden